Schöne und gepflegte Nägel dank Nagelpilz-Lasertherapie

Die moderne Lasertherapie befreit Sie vom lästigen und unschönen Nagelpilz und lässt Ihre Finger- und Fußnägel wieder gesund und gepflegt aussehen.


Schätzungen zufolge leidet in Deutschland jeder Zehnte unter Nagelpilz.

Da die bisherigen Behandlungen (Nagellack, Creme) sehr langwierig und oft ohne den gewünschten Erfolg oder mit hohen Nebenwirkungen (Pilztabletten) waren, gibt es jetzt die neue Behandlung mit dem Laser!

In der Praxis Dr. Friedl in Regensburg wird die Nagelpilz-Laserbehandlung mit einem NdYag Laser durchgeführt (Wellenlänge 1064nm).


Wie funktioniert die Laser-Behandlung?

Bei der Behandlung von Nagelpilz wird die Zerstörung des Nagelpilzes über Hitze erzeugt ohne den Nagel selbst dabei zu schädigen. Der Laser durchdringt die Nagelplatte sowie das Nagelbett und sorgt für eine thermische Denaturierung der Eiweißverbindungen des Pilzes. Äußerlich ist nach dem Laserschuss nichts zu sehen, da die Energie des Lasers in der Tiefe wirkt.

Bei den ersten Studien vor einem Jahr wurden die erkrankten Nägel meist einmal monatlich über einen Zeitraum von 3-5 Monaten mit dem Laser behandelt. Nun liegen jedoch mehrere neuere Studien vor und dies spiegelt auch meine Erfahrung wider, dass wohl so lange eine Laserbehandlung erfolgen muss, bis der kranke Nagel vom Nagelbett wieder gesund nachgewachsen ist.


Weitere häufige Fragen

1Was ist vor der Lasersitzung zu beachten?
Zur Laserbehandlung sollte der verpilzte Nagel relativ flach sein. D.h. wenn der Nagel verdickt ist, sollte erst durch Fußpflege die verdickte Nagelplatte abgefräst und abgeflacht werden.
2Was ist nach der Lasersitzung zu beachten?
Nach der Lasersitzung ist nichts Besonderes zu beachten. Wir empfehlen aber therapiebegleitend folgende Maßnahmen durchzuführen:
  • Biotin Tabletten zum schnelleren Nagelwachstum einzunehmen
  • Fußzwischenräume mit einem Fußpilzspray/creme zu behandeln
  • Täglicher Wechsel von Socken
  • Handtücher und Socken sollten bei 60° gewaschen werden
3Welche Nebenwirkungen oder Risiken gibt es?
Das Verfahren ist nebenwirkungsfrei und auch für immungeschwächte Patienten geeignet.
4Wie viele Sitzungen sind notwendig?
Wir empfehlen 3 Sitzungen im Abstand von je 1 Monat durchzuführen. Anschließend sollte bis zum vollständigen gesunden Nachwachsen des Nagels alle 6 Wochen eine Lasersitzung erfolgen.
5Ist die Lasersitzung schmerzhaft?
Nein. Der einzelne Laserschuss ist nicht schmerzhaft. Um genügend Wärme zu erzeugen, wird solange gelasert, bis Sie ein leichtes Wärmegefühl verspüren.
6Wie hoch ist der Erfolg einer Nagelpilz-Lasertherapie?
Bisher wurden weltweit mehr als 100.000 Patienten behandelt. Die Erfolgsquote liegt bei 80% und damit höher als bei Tablettentherapie.
7Wieviel kostet eine Sitzung?
Die privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten. Als Selbstzahler kostet die Laserbehandlung von bis zu 5 Nägeln je Sitzung 65 Euro. Alle Rechnungen erfolgen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).
 

Weitere Einzelheiten können wir selbstverständlich in einem persönlichen Gespräch in der Praxis besprechen.

Gerne unterbreite ich Ihnen einen individuellen Behandlungs- und Kostenplan. Mein Team und ich freuen uns, wenn Sie uns wegen einer Nagelpilz-Lasertherapie kontaktieren. Sie erreichen uns telefonisch unter 0151-70506563 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.